fantasiegestalten.de
.

Über mich                   

Geboren 1956, kaufmännischer Beruf, verheiratet, 2 erwachsene Kinder aus 1. Ehe.

Also wieder einmal ein angehender Rentner, der eine Aufgabe braucht. Vielleicht. Aber warum auch nicht.

Als Kind saß ich wie gebannt vor dem Schwarzweißfernseher und war fasziniert vom Spiel der Figuren der Augsburger Puppenkiste. Ich verschlang das Buch mit Pinocchios Abenteuern und fühlte mich, als würde ich bei ihm sein. Ich schloss den Vater von Pinocchio, den Holzschnitzer Geppetto, in mein kleines Herz. Es dauerte Jahrzehnte bis ich eine Art Geppetto werden durfte. Ohne mir dessen bewusst zu sein, war wohl schon immer in mir der Drang, aus meiner Fantasie Gestalten entstehen zu lassen, die ich sozusagen zum Leben erwecken kann. Ich habe große Achtung vor Künstlern mit fundierter Ausbildung. Ich weiß, dass ich in einer völlig anderen Liga spiele. Aber auch mit bescheidenen Mitteln kann man anderen eine Freude machen. Auch wenn ich in den letzten Jahren viel am Computer gemacht habe.: Mein Herz schlägt für ganz analoge Kunst mit digitalen Elementen.